Hygiene-Regeln

 

Sehr geehrte Kunden,
die Gesundheit und Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter ist für uns ein zentrales Anliegen. Deshalb haben wir in unserem Trainingszentrum spezielle Vorsichtsmaßnahmen getroffen, die sich an den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts und anderer Institutionen orientieren.

 

Betreten unseres Schulungszentrums

•    Wenn Sie in den letzten 14 Tagen eines der Risikogebiete besucht haben oder mit einem vermuteten oder bestätigten COVID-19-Fall in Kontakt waren, dürfen Sie nicht an einer Schulung in unserem Trainingszentrum teilnehmen. Gleiches gilt, wenn Sie an Erkältungssymptomen oder Fieber leiden! Kontaktieren Sie uns, um den Termin zu verschieben.
•    Beim Betreten unseres Trainingszentrums müssen die Hände desinfiziert werden und es muss eine Mund/Nasen-Maske getragen werden.

  

Schulungsräume

•    In den Schulungen herrscht Maskenpflicht (Masken werden bei Bedarf zur Verfügung gestellt).
•    In Schulungsräumen wird der Mindestabstand zwischen zwei Personen von 1,5 m eingehalten.
•    Die fest zugeordneten Arbeitsplätze und die Sanitäranlagen werden täglich desinfiziert.
•    Alle Räume werden durch geöffnete/gekippte Fenster (je nach Wetterlage) durchlüftet. Die Klimaanlage bleibt ausgeschaltet.

 

Testzentrum

•    Die Anzahl der Testplätze ist auf EINEN Platz beschränkt
•    Die Testplätze werden nach JEDEM Testkandidaten desinfiziert.
•    Wir bitten alle Testkandidaten FRÜHESTENS 10 min vor Beginn der Prüfung bei uns einzutreffen. Ein Aufenthalt in unseren Räumen NACH der Prüfung ist aktuell nicht möglich.